HeuteWochenendekompl. Programm

Start

Heute im Programm:

NEU diese Woche

THE FRENCH DISPATCH

Wes Andersons Film ist voller Details und Anspielungen, die Augen und Geist erfreuen. Man staunt über die grandiosen Bilder, lacht über den schrägen Humor und genießt die herrlichen Auftritte der vielen Stars, die teilweise zur Höchstform auflaufen. Ein charmanter Kinospaß. (ZEIT online)

Regie: Wes Anderson, FSK ab 12 J., 108 Min.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Kinderkino in den Herbstferien

WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER - DAS MAGISCHE SCHWERT

Nur zu gerne würde Wickie seinen Vater Halvar auf dessen Abenteuern begleiten. Aber Halvar meint, Wickie sei zu jung für das raue Leben der ‚starken Männer‘ an Bord. Dabei hat Wickie noch ganz andere Qualitäten: Er ist ein helles Köpfchen und denkt nach, bevor er handelt! Das Abenteuer beginnt, als Halvar dem Schrecklichen Sven ein magisches Schwert abknöpft. Dieses erweist sich als unkontrollierbar und verwandelt Wickies Mutter Ylva versehentlich in eine Statue aus purem Gold. Wickie ist natürlich wild entschlossen, seine Mutter zu retten und schmiedet zusammen mit seiner Cousine Ylvi einen Rettungsplan...

Regie: Eric Cazes, FSK o.A., 82 Min. 

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Film des Monats

«Film des Monats« zeigt Filme, die immer bemerkenswert, preisgekrönt oder inhaltlich herausragend sind, aber bisher in Leverkusen noch nicht zu sehen waren.

Film des Monats OKTOBER ist NAHSCHUSS

Regie: Franziska Stünkel - FSK an 12, 116 Min.

Franziska Stünkel hat sich mit „Nahschuss“ eines Stücks deutsch-deutscher Geschichte angenommen, das so bekannt nicht ist. Sie hat die Geschichte eines Mannes fiktionalisiert, der unversehens für die Staatssicherheit der DDR tätig wird, aber an diesem System zerbricht, sie basiert aber schon auf realen Hintergründen – dem Leben von Dr. Werner Teske, der 1981 der letzte Mensch in der DDR war, der zur Todesstrafe verurteilt wurde. Sehenswert - nicht nur wegen Lars Eidingers intensiver Darstellung der Hauptfigur! (programmkino.de)

Mi 20.10.        20:15 Uhr
Mi 27.10.
        20:15 Uhr
Mi 2.11.          20:15 Uhr

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Das Frauenkino

THE SUNLIT NIGHT

Mi 27. Oktober 20:15 Uhr

Den Film (...) muss man lieben - wegen der federleichten Art, in der David Wnendt ihn inszeniert. Mal erklärt ein pointierter Mini-Flashback den Hintergrund einer Figur; mal erschafft die Kamera ein Stillleben aus "Teller mit Blutegel neben kochendem Pasta-Topf". Immerzu ist man leise am Schmunzeln. (...) Der hellste Lichtstrahl aber ist Jenny Slate in der Hauptrolle. Sie strahlt eine wunderbare Offenheit (...) aus. (NDR)

Regie: David Wnendt, FSK ab 12, 95 Min.

Eintritt 5,- €

Alle Infos, Trailer & Tickets:

JAMES BOND 007: KEINE ZEIT ZU STERBEN

In KEINE ZEIT ZU STERBEN kehrt der smarte Engländer unter der versierten Regie von Cary Fukunaga (Beasts of No Nation, True Detective) nun endlich als Ian Flemings eleganter Superspion zurück. Mit der 25. Mission setzt das langlebigste Kinofranchise aller Zeiten die Storyline um Craigs vielschichtige Interpretation der Kultfigur fort und konfrontiert 007 mit seiner bislang größten Herausforderung.

täglich 16:30/20:00 Uhr*
Sa/So auch 13:00 Uhr

*So 20:00 Uhr im englischen Original mit deutschen Untertiteln

Regie: Cary Joji Fukunaga, FSK ab 12, 163 Min. 

Für die Vorstellungen von JAMES BOND können in den ersten 3 Spielwochen keine Reservierungen angenommen werden.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Dokumentarfilm der Woche

DIE UNBEUGSAMEN


Das Land braucht sie wohl immer noch: die unbeugsamen Frauen in der Politik. Man sollte diesen großartigen Film über sie auf gar keinen Fall verpassen! (ndr) 

Sa 23. Okt.          14:30 Uhr
So 24. Okt.      
   14:30 Uhr

Regie: Torsten Körner - FSK o. A., 105 Min.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Sondervorstellung BRINGS - nix för lau

30 Jahre BRINGS! 30 Jahre Höhenflüge, Abstürze und Wiederauferstehungen. Rockband und Straßenköter, Karnevalskapelle und Hitmaschine. Außerdem seit 30 Jahren klare politische Kante gegen Rechts und für Toleranz und Vielfalt.

In „BRINGS – nix för lau“ machen wir gemeinsam mit der Band eine intensive Reise durch ihre wechselhafte Rock’n’Roll-Biografie – zwischen dem funzeligen Schummer dreckiger Garderoben, Proberäume und Tourbusse, den kochenden Sälen des Kölner Karnevals sowie dem hellen Scheinwerferlicht der großen Bühnen von Rock am Ring bis zum Müngersdorfer Stadion.

Ein dokumentarisches Rock’n’Roll-Roadmovie mit BRINGS und überraschenden Weggefährten von Eko Fresh über Stefan Stoppok bis Carolin Kebekus über eine Band, deren Herz immer links geschlagen hat.

Sondervorstellung So 31. Oktober um 15:30 Uhr

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Abstands- und Hygieneregelungen für ihren Kinobesuch!

damit Sie und unsere Mitarbeiter*innen gesund bleiben, bitten wir Sie folgende Regelungen bei ihrem Kinobesuch zu beachten und einzuhalten:

• ab sofort (20.8.) gelten die 3 G Regeln, damit müssen Sie einen Nachweis mitbringen, dass sie vollständig geimpft, genesen oder negativ auf Corona getestet sind.
Der Test darf nicht älter als 48h sein. Bei Schüler*innen ab 16 Jahren gilt Bescheinigung der Schule als Nachweis, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten als Schüler*innen und benötigen (außerhalb der Schulferien) weder einen Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung. 

Damit entfallen ab sofort auch die Maskenpflicht am Platz und die Kontaktverfolgung.

• Bitte bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind oder sich krank fühlen!
• Bitte halten Sie sich an die allgemeine Husten- und Niesetikette.

Unsere Vorkehrungen: 
• Wir reinigen regelmäßig alle häufig berührten Oberflächen.
• Wir lüften unsere Räumlichkeiten und Säle regelmäßig. Unsere Lüftungsanlangen sorgen für einen Luftaustausch mit 100% Frischluft.

Wir weisen darauf hin, dass unsere Mitarbeiter*innen für die Situation geschult wurden und  dazu angehalten sind bei Nichteinhaltung der Regelungen von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Wir freuen uns auf ihren Besuch, 
ihr Scala Cinema Team